MONGOLEI

MIT KIND UND KAMEL UNTERWEGS

IM NOMADENLAND

MONGOLEI

MIT KIND UND KAMEL UNTERWEGS

IM NOMADENLAND

MONGOLEI

MIT KIND UND KAMEL UNTERWEGS

IM NOMADENLAND

Was tut man, wenn ein Kamel in den Sitz­streik geht? Mal scheu­ert ein Gurt, mal ist eine klei­ne Wun­de zu ver­sor­gen. Nach ihren drei Noma­den­zei­ten in der Mon­go­lei ken­nen Bar­ba­ra Vet­ter und Vin­cent Hei­land die Befind­lich­kei­ten ihrer Kame­le Botok, Kila und Mila aus dem Eff­eff. Ins­ge­samt zehn Mona­te erkun­den sie zusam­men mit ihren klei­nen Töch­tern das am dünns­ten besie­del­te Land der Erde.
 
Ihre „Höcker­ta­xis“ sind ihnen schnell ans Herz gewach­sen und wer­den ins­be­son­de­re von den Kin­dern als neue Fami­li­en­mit­glie­der ange­se­hen. Sie hel­fen den Glo­be­trot­ter­el­tern dabei, die Aus­rüs­tung und den Nach­wuchs quer durchs Altai – Gebir­ge im Wes­ten der Mon­go­lei zu tra­gen. Auch wenn das Bela­den mit­un­ter eine klei­ne Tages­auf­ga­be ist, denn auch im geüb­ten Zustand braucht die Fami­lie dafür noch rund drei Stun­den.
Die klei­ne Kara­wa­ne erregt unter den ein­hei­mi­schen Noma­den gro­ßes Auf­se­hen und so gibt es zahl­rei­che Ein­la­dun­gen in die Jur­ten zum gesal­ze­nen Zie­gen­milch­tee. Die Noma­den leben mit bis zu 15 Leu­ten in einer Jur­te unter ein­fachs­ten Bedin­gun­gen. Gera­de die­ses Ursprüng­li­che macht den gro­ßen Reiz für die Rei­se­jour­na­lis­ten aus. Sie wol­len unbe­dingt deren archai­sche Lebens­wei­se ein­fan­gen, ihre Tra­di­tio­nen fest­hal­ten, bevor sie durch ande­re ersetzt wer­den.
 
Es besteht die Mög­lich­keit den Vor­trag auch mit LIVE – Musik zu buchen. Mon­go­li­sche Musi­ker der inter­na­tio­nal gas­tie­ren­den Band „Egschi­g­len“ beglei­ten die Rei­se­re­por­ta­ge mit tra­di­tio­nel­lem Kehl­kopf­ge­sang und Pfer­de­kopf­gei­ge und holen die noma­di­sche Lebens­art auch akus­tisch in den Vor­trags­saal!
 Hör­pro­be “Egschi­g­len”

 TRAILER: Mongolei – Mit Kind & Kamel im Nomadenland


 HÖRPROBE: Die Band “Egschiglen”